Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Bewertungen von Rechtsanwalt Bernd Trinczek

Rechtsgebiete: Arbeitsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Maklerrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Versicherungsrecht
Untere Albrecht Str. 15, 65185 Wiesbaden Karte 0611 9745060

Verschiedenes

Ich habe mich bereits mehrfach in verschiedenen Angelegenheiten von Herr Trinczek vertreten lassen. Er war immer kompetent und hat alles zu meiner Zufried … weiterlesen

von D. W. am 09.07.2019

Durchschnittsbewertung 2,7 aus 7 Bewertungen
  • Ansprüche nach Unfall bei Versicherung geltend machen ! Anwalt macht nichts .....

    Bewertung vom 26.08.2020 | Rechtsgebiet: Versicherungsrecht
    Ich wollte mich in einem Versicherungsfall durch einen Fachanwalt vertreten lassen ! Außer einem ersten Gespräch und Übergabe der Unterlagen passierte dann einfach nichts ! Diverse Anrufe und auch Mails alles wurde einfach Ignoriert ! So was habe ich bis jetzt noch nicht erlebt ! Selbst die Rückgabe meiner Unterlagen nach Monaten der Untätigkeit wurde bis Heute nicht nachgekommen ! Alles in allem war das ganze weniger als nichts ! Die Termine um Ansprüche geltend zu machen sind abgelaufen und außer hier eine zu Recht absolut schlechte Bewertung abzugeben bleibt nicht viel ! Hier bräuchte ich jetzt noch einen Anwalt der meine Rechte gegenüber diese Kanzlei durchzusetzen ! Alles in allem sind NULL Sterne noch zu viel !
    von H. K.
  • Verschiedenes

    Bewertung vom 09.07.2019 | Rechtsgebiet: Verkehrsrecht
    Ich habe mich bereits mehrfach in verschiedenen Angelegenheiten von Herr Trinczek vertreten lassen.
    Er war immer kompetent und hat alles zu meiner Zufriedenheit erledigt.
    Ich habe bis jetzt das Feld immer als Sieger verlassen.
    von D. W.
  • fristlose kündigung in festem Arbeitsverhältniss

    Bewertung vom 30.04.2019 | Rechtsgebiet: Arbeitsrecht
    Herr Trinczek , hat mich von anfang bis ende sehr gut betreuut.
    Herr Trinczek war jederzeit für mich erreichbar, habe mich gut aufgehoben gefühlt!
    Danke!
    von D. W.
  • Verschwende Zeit

    Bewertung vom 18.04.2019 | Rechtsgebiet: Versicherungsrecht
    Der Anwalt hat sich meiner Sache angenommen ,Geld kassiert und einfach nichts gemacht !
    Er hat einfach E-Mails geschrieben die ich vorher schon mal geschrieben habe nur in einem „Anwalts Deutsch „ unerreicht hatte natürlich nichts. Wäre schön wenn er von Anfang an ehrlich gewesen wäre, denn die Sache war eigentlich ganz klar . Schade dass man noch nicht mal einem Anwalt der dich vertritt vertrauen kann !
    von A. M.
    Kommentar des Anwalts:
    In der Sache wurde ein Vergleich geschlossen, der mit der Mandantin abgestimmt wurde.
  • Sieg gegen die Central Krankenversicherung

    Bewertung vom 29.10.2018 | Rechtsgebiet: Versicherungsrecht
    Die Central Krankenversicherung verweigerte die Erstattung für eine Behandlung in England. Nach monatelangem zermürbenden Streit mit der Central wendeten wir uns ratsuchend an Herrn RA Trinczek, der uns hervorragend beraten und unterstützt hat.
    Nachdem Herr RA Trinczek die Klage von dem LG Wiesbaden eingereicht hat lenkte die Central Krankenversicherung plötzlich ein, und wir bekamen fast unsere gesamten Auslagen ertattet.
    Ein großes Dankeschön an Herrn Trinczek, ohne Sie hätten wir es nicht geschafft!
    von A. G.
  • Schadensersatz

    Bewertung vom 11.05.2018 | Rechtsgebiet: Allgemeine Rechtsberatung
    Ein Fall wurde über ein Jahr hinweg verzögert, weil Herr Trinczeck ihn verdrängte. Ein ernüchterndes Endergebnis vor Gericht war die Konsequenz. Dazu waren die Absprachen stehts mangelhaft. Nicht weiterzuempfehlen!
    von A. B.
    Kommentar des Anwalts:
    In der Sache muss angemerkt werden, dass stets eine hinreichende Mitwirkung des Mandanten erforderlich ist. Zudem wurden zuvor bereits mehrere Anwälte eingeschaltet. Dennoch konnte ein Ergebnis im Vergeleichswege erzielt werden, womit sich der Mandat einverstanden erklärt hat.
  • Wasserschaden in Zweifamilienhaus

    Bewertung vom 10.11.2017 | Rechtsgebiet: Versicherungsrecht
    Ich kann Herrn Trinczek nicht empfehlen. Nach der verlorenen 1. Instanz habe ich mir einen anderen Anwalt gesucht. Ich habe ihn als unzuverlässig erlebt, z. B. musste ich die Klageschrift mehrfach anmahnen. Weiter gab es in der ersten Verhandlung 2013 einen sog. Hinweisbeschluß des Gerichts, indem das Gericht nahe legte, das Vergleichsangebot über 3000€ anzunehmen, da der versicherungspflichtige Schaden nicht ausreichend substanziiert dargelegt worden sei. Die Folgen waren gravierend, meine neue Anwältin sah wenig Chancen in der Berufung Recht zu bekommen. Sie empfahl mir, ihn im Anschluß auf Schadenersatz zu verklagen, da er mich über die Folgen des Hinweisbeschlusses nicht ausreichend aufgeklärt hatte. Im September 2017 endete die Schadenersatzklage gegen ihn mit einem Vergleich. Ich bin mir recht sicher, dass mir mit einem anderen, sorgfältiger arbeitenden Anwalt, vieles erspart geblieben wäre.
    von T. W.
    Kommentar des Anwalts:
    In der Sache waren wir in 1. Instanz für den Mandanten tätig. Bereits in 1. Instanz hatten wir den Mandanten mehrfach um weitergehende Informationen gebeten.Diese erfolgten jedoch nicht mehr durch den Mandanten. Ein Vergleichsangebot, welches wir mit der Gegenseite in 1. Instanz aushandeln konnten, wollte der Mandant trotz unserem anraten, nicht annehmen.