Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Dringenberg Rechtsanwälte GbR

Ulmenstr. 16, 09112 Chemnitz Karte 0371 36769410

Dringenberg Rechtsanwälte GbR

Ulmenstr. 16, 09112 Chemnitz Karte 0371 36769410
Durchschnittsbewertung 4,5 aus 16 Bewertungen
  • Schadenersatz und Schmerzensgeld

    Bewertung vom 24.11.2020 | Rechtsgebiet: Allgemeine Rechtsberatung
    Ich habe mich in der Kanzlei Dringenberg sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Kommunikation verlief unkompliziert und meine Fragen konnten beantwortet werden.
    von J. H.
  • Rechtsstreit um Reisekosten - Rückerstattung

    Bewertung vom 10.10.2020 | Rechtsgebiet: Allgemeine Rechtsberatung
    Wir sind sehr zufrieden für die Unterstützung bei der Rückerstattung unser Reisekosten, bedingt durch die Stornierung unserer Urlaubsreise vom März 2020.
    Ohne den Einsatz durch Rechtsanwältin Frau Ulrike Herrmann hätten wir es nicht geschafft. Anfangs waren wir durch die räumliche Distanz, bedingt wegen der Corona Pandemie, etwas skeptisch. Es war dennoch ein wunderbares miteinander arbeiten.
    Wir möchten uns nochmals sehr herzlich bedanken bei Rechtsanwältin Ulrike Herrmann und dem gesamten Team der Anwalts-Kanzlei Dringenberg in Chemnitz.
    Mit freundlichen Grüßen
    Familie Klaus Freudenberg
    von K. F.
  • Dringenberg Rechtsanwälte GbR

    Verkauf Küche

    Bewertung vom 07.10.2020 | Rechtsgebiet: Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
    Klare Kommunikation mit Mandanten, ohne Umschweife, rechtliche Schritte werden gut erklärt. Rechtsinteressen wurden nachdrücklich an Gegenseite kommuniziert. Einfacher Austausch per Mail. Gutes Gespür dafür, wann welche Schritte einzuleiten waren. Top
    von S. M.
  • Arzthaftung

    Bewertung vom 05.09.2020 | Rechtsgebiet: Medizinrecht
    Herr Dr. Dringenberg hat mich in meinem Rechtsfall zu meiner vollsten Zufriedenheit vertreten. Ich würde Ihn jederzeit wieder konsultieren und weiterempfehlen.
    R.Scholz
    von R. S.
  • schlecht beraten und vertreten

    Bewertung vom 22.07.2020 | Rechtsgebiet: Verkehrsrecht
    wurde mir von der Rechtschutzversicherung empfohlen.
    Leider sehr schlecht beraten und auch vor Gericht nicht gut vertreten.
    Musste den Anwalt wechseln.
    Habe leider durch die schlechte Vertretung sehr viel Folgekosten und Verlust des Führerscheins in Kauf nehmen müssen.
    Auf die Kosten für schlecht geleistete Dienste wurde bestanden.
    von F. W.
  • Bußgeldverfahren eingestellt

    Bewertung vom 21.07.2020 | Rechtsgebiet: Verkehrsrecht
    Das Bußgeldverfahren gegen mich als vermeintlichem Unfallverursacher wurde eingestellt. Die gegnerische Versicherung hat den Schaden vollumfänglich reguliert. Was kann man mehr von einem Rechtsanwalt erwarten.
    von P. B.
  • Sehr schnell und präzise

    Bewertung vom 30.05.2020 | Rechtsgebiet: Versicherungsrecht
    Hat mir sehr geholfen, danke.
    von R. B.
  • Reisemangel

    Bewertung vom 20.03.2020 | Rechtsgebiet: Allgemeine Rechtsberatung
    Wir wurden bei der Geltendmachung unseres Reisemangels sehr gut und mit Erfolg beraten. Wir erhielten eine angemessene Entschädigung für unsere Unannehmlichkeiten im Rahmen unserer Urlaubsreise nach Frankreich. Vielen Dank.
    von F. R.
  • Super Anwältin

    Bewertung vom 11.03.2020 | Rechtsgebiet: Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht
    Wir wurden sehr gut und für uns verständlich beraten. Bei Fragen konnte man auch telefonischen Kontakt zu Frau Herrmann aufnehmen und musste nicht extra in der Anwaltskanzlei vorstellig werden.
    Familie F.und B. L.
    von B. L.
  • Vergleich Kfz Leasing Abschlusszahlung

    Bewertung vom 20.01.2020 | Rechtsgebiet: Verkehrsrecht
    Schneller Termin und kompetente, freundliche Rechtsberatung. Mit nur einem Schreiben des Herrn Kallweit wurde die Angelegenheit nach meinen Vorstellungen geklärt.
    Super Anwalt, kann ich gern weiterempfehlen.
    von K. H.
  • Sehr kompetent und engagiert

    Bewertung vom 06.12.2019 | Rechtsgebiet: Erbrecht
    In einer eher kleineren Angelegenheit stand uns Herr Kalweit äußerst professionell und geduldig zur Seite. Vielen Dank für die hilfreiche Beratung, wir würden Sie jederzeit weiterempfehlen.
    von A. M.
  • Schadenersatz und Schmerzensgeld nach Unfall

    Bewertung vom 02.12.2019 | Rechtsgebiet: Allgemeine Rechtsberatung
    Im Herbst 2016 erlitt meine Mutter einen schweren Unfall wegen der Verletzung der Verkehrssicherungspflicht eines Grundeigentümers.Nach etwa zwei Jahren konnte der Rechtsstreit mit dem Eigentümer erfolgreich für meine Mutter beendet werden.
    Von Anfang an wurde meine Mutter von Herrn RA Kalweit engagiert und kompetent betreut.Der gesamte Schriftverkehr sowie die erforderlichen Telefonate waren zu jeder Zeit auch für einen Laien verständlich und zielorientiert.Der Auftritt von Herrn RA Kalweit vor Gericht runden dieses positive Bild ab.
    Im Namen meiner Mutter bedanke ich mich bei Herrn RA Kalweit für die angenehme Zusammenarbeit.
    Wir können die Kanzlei DINGENBERG Rechtsanwälte und insbesondere Herrn RA Kalweit guten Gewissens weiterempfehlen.
    U.Z.
    von U. Z.
  • Bußgeldverfahren

    Bewertung vom 08.11.2019 | Rechtsgebiet: Verkehrsrecht
    Kompetent, sachlich, verbindlich.
    Total schnell und informativ geantwortet.
    Wenn auch nicht erfolgversprechend.
    Bei Bußgelder sowieso fast aussichtslos.
    Eine Rechtsberatung war es auf alle Fälle wert.
    von G. R.
  • Kündigung des Arbeitsverhältnises

    Bewertung vom 29.09.2019 | Rechtsgebiet: Arbeitsrecht
    Mit Frau Hermann haben eine Top Anwältin gefunden. Sie hat uns ausführlich beraten, lückenlos über den Stand der Verhandlungen informiert und unsere Angelegenheit zufriedenstellend bearbeitet.
    Wir empfehlen sie gern weiter.
    von S. P.
  • Dringenberg Rechtsanwälte GbR

    Beratung in o.g. Sache

    Bewertung vom 22.05.2019 | Rechtsgebiet: Familienrecht
    Frau Dringenberg hat mir im Rahmen einer Familienangelegenheit sehr geholfen.
    Familienprobleme bringen bekanntlich auch emotionale Schwierigkeiten mit sich (zu mindest bei mir). Eine sachliche Bewertung der Situation ist ohne fachliche Hilfe schwer.
    Frau Dringenberg hat mir die Situation auf Grundlage der Fakten sachlich erklärt und mir positiven Ausblick gegeben. Ich fühlte mich bei Ihr mit meinem Problem in guten Händen.
    Auch Ihre transparente Art mich über die Kosten aufzuklären war mir sehr angenehm.
    Von mir gibt es 5 Sterne.
    Bernd R.
    von B. R.
  • hat uns nicht weiter bringen können

    Bewertung vom 31.03.2019 | Rechtsgebiet: Medizinrecht
    Der Fall ist schon wenige Jahre her und wurde vor kurzem von einem anderen Fachanwalt erfolgreich abgeschlosse. Wir hatten in der Fallberatung durch Hr Dr. Dringenberg den Eindruck, das sich der Sache oberflächlig und wenig Ergebnisotientiert angenommen wurde. Es zog sich und nichts ram dabei heraus. Das wurde dann völlig gegensätzlich beim zweiten beauftragten Fachanwalt erlebt. Leider mussten wir den zweiten Anwalt komplett selbst bezahlen, da herr Dr. Dringenberg mit der Fallpauschale unserer Rechtschutzversicherung vergütet wurde und das praktisch ohne Mehrwert für uns...
    von L. F.
    Kommentar der Kanzlei:
    Sehr geehrter Herr Fischer,
    bezüglich Ihrer Bewertung möchten wir erwidern wie folgt:
    Als fachlich qualifizierte sowie auch nach DIN ISO 9001:2015 von der DEKRA zertifizierte Kanzlei, legen wir viel Wert auf die fachlich, als auch organisatorisch optimale Betreuung unserer Mandanten in den von uns bearbeiteten Rechtsgebieten.
    Wir freuen uns daher über positive Rückmeldungen und nehmen auch kritische Anmerkungen zu unserer Arbeit ernst.
    In Ihrem Fall können wir die Kritik allerdings nicht als berechtigt anerkennen. Dies nicht zuletzt, da auch Ihre bisherigen Beschwerden an anderen Stellen allesamt als unbeachtlich bewertet worden sind, was Sie offenbar nicht davon abhält, sich weiter öffentlich zu äußern.
    Obwohl der Fall hier auch noch erinnerlich ist, haben wir uns, aufgrund Ihrer neuerlichen Beschwerden auf diesem Portal, die Akte nochmals angesehen. Der Fall datiert aus dem Jahr 2015.
    Anhand der hier aufliegenden Unterlagen ist nachweisbar, dass das Mandat nur deshalb nicht weiter bearbeitet werden konnte, weil Sie keine hinreichende Zuarbeit geleistet haben.
    Obwohl die gegnerische Versicherung und insoweit auch der den Fall bearbeitende Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht Dr. Dringenberg mehrfach auf die ordnungsgemäße Darlegung der erforderlichen Angaben gedrungen hatten, konnte, in Ermangelung der suffizienten Darlegung, das Verfahren nicht erfolgreich weiter bearbeitet werden. Die gegnerische Versicherung hatte daher die Bearbeitung des Falles eingestellt.
    Nachdem wir Sie insoweit erneut –gleichfalls erfolglos– um entsprechende Zuarbeit gebeten hatten, haben wir Ihnen unter dem 01.12.2015 mitgeteilt, dass eine weitere Bearbeitung der Akte nicht erfolgt, da anhand der mitgeteilten Angaben keine Erfolgsaussichten erkannt werden konnten.
    Richtig ist, dass wir die hier entfaltete Tätigkeit bei Ihrer Rechtschutzversicherung ordnungsgemäß abgerechnet haben. Da diese Abrechnung vollkommen korrekt war, wurde der Rechnungsbetrag auch von Ihrer Rechtsschutzversicherung übernommen.
    Ob in der Folge ein weiterer Kollege das Verfahren erfolgreich für Sie führen konnte, können wir naturgemäß nicht beurteilen. Dies mag sein, wenn er eine bessere Zuarbeit erhalten hat. Insofern freuen wir uns, wenn Sie zu Ihrem Recht gekommen sind.

    Mit freundlichem Gruß

    Dringenberg Rechtsanwälte